Mustervertrag verkauf arztpraxis

Ich gebe keine Rechtsberatung in Bezug auf die Höhe des Kaufpreises; das ist eine Aufgabe für Übungsprüfer. Meine Arbeit beginnt mit der Strukturierung der Zahlung des Kaufpreises. Ein Käufer kann den Preis mit einem oder einer Kombination von den folgenden zahlen: Ärzte, die ihre Praxis schließen, sollten mit ihrem Anwalt über die Lagerung oder Zerstörung der Krankenakten konsultieren und erwägen, Patienten mit Mitteilungen und eine Möglichkeit, ihre Krankenakten vor der Schließung der Praxis abrufen. Bei der Identifizierung von Patienten, die von der Praxis behandelt wurden, sollten Ärzte ein Benachrichtigungsschreiben senden, das: In Kalifornien muss eine Arztpraxis von einem medizinischen Unternehmen geführt werden. Die meisten Begriffsblätter beginnen damit, anzugeben, wer was von wem kaufen wird. Das “Was” ist entweder das Vermögen der verkaufsärztlichen Praxis oder der Verkauf von Arztbeständen in der Praxis. Irgendwann während ihrer Karriere werden viele Ärzte mit der Aussicht konfrontiert sein, ihre Arztpraxis zu verkaufen. Ob das Ergebnis einer freiwilligen Entscheidung (z.B. einer wohlverdienten Pensionierung) oder einer weniger glücklichen Situation (z. B. Krankheit), der Verkauf einer Arztpraxis muss strukturiert und durchgeführt werden, um die beiden Hauptziele des Verkaufsarztes am besten zu verwirklichen: maximaler Gewinn und minimale Nachverkaufsverbindlichkeiten. Im Folgenden sind Fehler zu vermeiden und Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass diese zwei Ziele erreicht werden. Es gibt steuerliche Erwägungen, die sowohl der Verkäufer als auch der Käufer für alle Arten von Verkäufen, insbesondere Unternehmensverkäufe, berücksichtigen müssen.

Wenn die Praxis verkauft wird, sollten die Ärzte, die die Praxis verkaufen und kaufen, überlegen, wer letztendlich für die Krankenakten beim Verkauf oder der Übertragung der Praxis verantwortlich ist. Wenn die Krankenakten im Rahmen eines Praxisverkaufs mit anderen Vermögenswerten übertragen werden, sollte der Verkäufer Patienten über eine solche Übertragung informieren und sie benachrichtigen, um die Bedingungen des Asset Purchase Agreement, die Lizenzanforderungen sowie ethische und professionelle Standards einzuhalten. Action Step Physicians sollten sicher sein, dass die genaue Dauer und der geografische Geltungsbereich einer Wettbewerbsverbotsklausel (falls überhaupt vereinbart) im Kaufvertrag detailliert festgelegt sind. Um mit einem erfahrenen M&A-Anwalt im Gesundheitswesen zu sprechen, der versteht, wie man einen Verkauf oder Kauf einer Arztpraxis oder eines anderen Gesundheitsgeschäfts verhandelt und plant, wenden Sie sich noch heute an den PC der Cohen Healthcare Law Group, indem Sie uns anrufen oder unser Online-Kontaktformular nutzen. Ich speichere Eventualitäten für den letzten. Eine Eventualität ermöglicht es dem Käufer, den Deal abzubrechen, wenn kein erforderliches Ereignis eintritt. Beispielsweise kann der Käufer eine Eventualität für die Beantragung eines Darlehens zur Finanzierung des Kaufs oder für die Erlangung eines neuen Büroleasings beim Vermieter des Verkäufers wünschen. Eventualitäten sind das Schwierigste, was in einem Abkommen ausgehandelt werden kann. Wie Einlagen sind Eventualitäten Standard in Immobiliengeschäften, aber weniger für den Kauf einer arztesten Praxis. In diesem Artikel erkläre ich Begriffsblätter für den Kauf oder Verkauf einer Arztpraxis. Ein Begriffsblatt wird auch als Absichtserklärung (LOI) und als Absichtserklärung (MOU) bezeichnet.

Dieses Thema ist oft der größte Diskussions- und Verhandlungsschwerpunkt zwischen Verkäufer und Käufer. Die Bewertung sollte als Benchmark für die Verhandlung des Kaufpreises verwendet werden. Wenn Sie verkaufen, sollten Sie erwägen, eine Bewertungsfirma zu verwenden, um eine Bewertung Ihrer Praxis durchzuführen. Der externe Bewertungsprozess, die Analyse und der generierte Bewertungsbericht sollten die materiellen und immateriellen Vermögenswerte Ihrer Praxis identifizieren, einschließlich Ausrüstung, Zubehör, Möbel und Geschäfts- oder Firmenwert. Eventualitäten entstehen nur, wenn die Parteien vor Abschluss einen verbindlichen Kaufvertrag unterzeichnen. Mit einem unterschriebenen Kaufvertrag ist der Käufer vertraglich zur Schließung verpflichtet, auch wenn er weder das Darlehen noch den Mietvertrag erhalten kann. Die Eventualität tritt hier ein, um dem Käufer zu erlauben, wegzugehen. Viele der möglichen Fehler beim Verkauf einer arztespraxis können durch eine ordnungsgemäße Planung und Dokumentation vermieden werden, was beweist, dass sowohl im Recht als auch in der Medizin eine Unze Prävention ein Pfund Heilung wert ist.

Comments are closed.